Toblar

Verduzzo

IGT Venezia Giulia

  • Orte

    Der Verduzzo friulano ist eine autochthone Rebsorte der Region Friaul, die sicherlich antiken Ursprungs ist. Sie wird nur in ihrem Ursprungsgebiet angebaut, ist aber auch im übrigen Nordosten Italiens, insbesondere in den benachbarten Provinzen des Veneto, kaum zu finden.

Toblar

Verduzzo

IGT Venezia Giulia


Toblar

Verduzzo

IGT Venezia Giulia


Preise

  • Vini Buoni d'Italia
    6 Jahrgänge

Technische Informationen

Alkohol in vol. %

11,0%

Gesamtsaure

5,8‰

Weinlese

Die späte Weinlese (Ende Oktober 2012) wurde immer von Hand durchgeführt, als die Trauben schon leicht verwelkt waren.

Vinifikation | Reifung

Die Trauben werden auf den Toblar“ (italienisch für Scheune“) gelegt, der dem Wein seinen Namen gibt, und 1 Monat lang getrocknet. Es folgt das Pressen und die Gärung in Barriques für 14-15 Tage bei 18-20°. Die Reifung erfolgt für weitere 10 Monate im Barrique. Anschließend wird der Wein in Flaschen abgefüllt.

Flaschenabfüllung

Emotionale Informationen

Farbe

Der Verduzzo friulano ist ein goldgelber Wein.

Duftnoten

Er duftet nach Akazie und schmeckt nach Honig, ausgewogen und angenehm.

Geschmacksnoten

Leicht tanninhaltig, vollmundig, süßlich.

Schmeckt zu | Begleitung für

Er ist ein ausgezeichneter Dessertwein. Er passt gut zu Gänseleberpastete, Mandeldesserts und trockenem Gebäck.

Empfohlene temperatur

12/13°C

Alterungspotenzial

Der Wein

Der Verduzzo friulano ist eine autochthone Rebsorte der Region Friaul, die sicherlich antiken Ursprungs ist. Sie wird nur in ihrem Ursprungsgebiet angebaut, ist aber auch im übrigen Nordosten Italiens, insbesondere in den benachbarten Provinzen des Veneto, selten anzutreffen.

Diese Rebsorte passt sich an verschiedene Umgebungen an, bevorzugt aber besonders gut exponierte Hügellagen.

Zu beachten ist die Besonderheit der Ernte, die aus klimatischen Gründen nicht jedes Jahr stattfindet. Es handelt sich um eine so genannte „Spätlese“, d. h. die Trauben werden Ende Oktober geerntet. Mehr als einen Monat nach Abschluss der Ernte unserer Weiß- und Rotweine.

Die Verduzzo-Trauben werden geerntet, wenn die Trauben bereits einen bescheidenen Trocknungsprozess durchlaufen haben. Die Trauben werden dann auf den Toblar“, italienisch für Scheune“, gelegt, der dem Wein seinen Namen gibt. Auf diese Weise werden sie etwa 1 Monat lang getrocknet.

Der Weinstock und die Weinrebe

Der Weinberg

Der Weinberg unseres Verduzzo Friulano befindet sich im Gebiet der IGT Venezia Giulia.

Der Weinberg unseres Verduzzo Friulano befindet sich im Gebiet der IGT Venezia Giulia.


Weinflaschen-Grössen

  • Klassisch

    0,5l Flasche
  • Magnum

    1,5l Flasche

Iscriviti alla Newsletter

Landwirtschaftliche Gesellschaft

Standort Cerò 8 34070 Dolegna del Collio (Go)
 (+39) 0481 61264
 info@venica.it  wine.resort@venica.it

Weine


"Venica & Venica
ist VIVA-zertifiziert

Landwirtschaftliche Gesellschaft

Standort Cerò 8 34070 Dolegna del Collio (Go)
 (+39) 0481 61264
 info@venica.it  wine.resort@venica.it

Iscriviti alla Newsletter

"Venica & Venica
ist VIVA-zertifiziert

© Venica&Venica. All rights reserved. P.I. IT00492040316