Home » DIE WEINE » WEISSWEINE » RONCO DELLE MELE – SAUVIGNON DOC COLLIO

„Ronco delle Mele“

Sauvignon • DOC Collio

JAHRGANG 2019

Einer der Cru-Weine des Venica & Venica Weingutes und Symbol des Projekts “Spirit of the Place

 

Ronco delle Mele” ist heute einer der bekanntesten und preisgekröntesten Weißweine Italiens, der zu einem wahren Symbol für Venica & Venica geworden ist. Hervorzuheben ist der Jahrgang 2001, der bei der Preisverleihung des Oscars 2003 durch Bibenda als bester italienischer Weißwein ausgezeichnet wurde.

DER WEINBERG „RONCO DELLE MELE“

 

Dieser Sauvignon-Wein hat seinen faszinierenden und eindrucksvollen Namen vom gleichnamigen Weinberg, von dem seine besonderen Trauben stammen.

Der kleine Hügel hat eine wunderbare Geschichte zu erzählen: Während des Ersten Weltkriegs wurde der Weinberg von den Österreichern bombardiert, was einen leichten Erdrutsch des Abhangs verursachte. Als der Gründer Daniele Venica, 1930 das Anwesen erwarb, war es notwendig diesen Hang wieder herzustellen. Um das Erdreich zu sichern und gemäß der damals sehr verbreiteten Mischlandwirtschaft beschloss Daniele, einen Apfelhain im Einklang mit den bereits vorhandenen Weinreben zu pflanzen.

 

Die ersten Sauvignon R3-Reben wurden erst später, 1984, von Gianni und Giorgio Venica gepflanzt. Nachdem sie über Jahre hinweg sorgfältig die Boden- und Klimaverhältnisse des Cerò-Hügels studiert hatten, stand für sie fest, dass die Nordwestausrichtung ideal war, um intensiv aromatische Weine zu erhalten. So entstand das „Ronco delle Mele-Projekt“, welches in den folgenden Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Im Jahre 1995 dann die Produktion des ersten Jahrgangs, welcher sofort einige der wichtigsten Auszeichnungen der italienischen Weinführer erhielt.

 

Der Sauvignon-Weinberg Ronco delle Mele befindet sich im DOC Collio-Gebiet. Ausgerichtet auf die Julischen Alpen bietet er einen einmaligen Blick auf den Canin-Gletscher und hat eine maximale Höhe von etwa 150 m über dem Meeresspiegel.

Trotz der begrenzten Ausdehnung von etwa zwei Hektar ist es notwendig, die Weinlese zu unterschiedlichen Zeiten durchzuführen. Dieses Phänomen wird bedingt durch verschiedene Mikroklimas, nahegelegende Wälder, unterschiedliche Sonneneinstrahlung und die aus dem Norden stammenden leichten Winde.

 

REBSORTE

 

Sauvignon Blanc ist eine der bekanntesten „internationalen“ Reben weltweit. Sie wird jedoch von den Friaulern inzwischen als einheimisches Sorte geliebt.

Ein eleganter, zarter, edler und zeitloser Klassiker. Die Sauvignon-Rebe stammt aus der Region Bordeaux, in Italien fand sie ihre ideale Umgebung auf dem Sandsteinmergel der Collio-Hügel. Sie passte sich optimal den hiesigen Boden- und Klimaverhältnissen an und gab dem Wein seinen eigenen Charakter. Wie schon erwähnt wird der Sauvignon im Friaul inzwischen als eine einheimische Rebsorte angesehen.

ALKOHOL IN VOL.%  

13,50

GESAMTSÄURE ‰

5,2

WEINLESE

Die Trauben wurden am 5. und 6. September ausschließlich von Hand gelesen und anschließend entrappt.

VINIFIKATION | REIFUNG

Danach wird die Maische etwa 20 Stunden lang bei einer Temperatur von 11 ° / 12 ° C in speziellen Behältern belassen. Sie wird dank eines innovativen Systems, welches den Fermentationskohlenstoffs recykelt, vor Sauerstoff geschützt. Somit wird die Aufnahme von Antioxidantien reduziert.
Der Most gärt und reift 5 Monate lang auf der Hefe, sowohl in großen Holzfässern mit 20/27 HL (20%) als auch in Edelstahltanks (80%).

FLASCHENABFÜLLUNG

Der Wein wird zwischen März und Juni 2020 bei Vollmond zusammengeführt und abgefüllt.

Sauvignon Ronco delle Mele Collio | Venica & Venica

FARBE

Schillernd in goldgrünen Tönen.

GERUCHSNOTEN

Die Komplexität dieses Weins ist unglaublich, ebenso wie die magischen Empfindungen, die sich daraus ergeben. Die olfaktorischen Eigenschaften sind die für Sauvignon-Weine in kalten Klimazonen typischen: intensive und elegante Aromen von Holunder, Stachelbeere, Tomatenblatt, grünem Pfeffer, Buchsbaum und Zeder, desweiteren angereichert mit Zitrusnuancen von Limette und Grapefruit, mineralische Tönen von Feuerstein und leicht rauchigen Noten.

GESCHMACKSNOTEN

Am Gaumen folgt und verstärkt der Wein die von der Nase wahrgenommenen Düfte. Insbesondere die Einzigartigkeit des Tomatenblatts, die Frische der Zitrusfrüchte und die für den Collio typische Säure und Mineralität sind hervorzuheben, welche einen angenehmen Schluck mit anhaltender Intensität bieten, vollmundig und cremig aber auch scharf und ausgewogen. Der Abgang ist lang, samtig und weich. Ronco delle Mele steht für den Wunsch, einen sehr sortenreinen und geschmacksintensiven Wein zu produzieren, der sich durch Präzision und Stil auszeichnet.

ZU BEGLEITEN MIT

Die Liste der Gerichte, die dieser Wein perfekt begleitet, könnte unendlich sein: Eier mit Trüffeln, Crepes mit Steinpilzen, Hummerravioli, gegrillte Garnelen, Risotto mit Spargel und Meeresfrüchten.

Im Allgemeinen passt er gut zu allem, besonders zu Vorspeisen, Cremes und delikaten Suppen, Schalentieren und Fisch in Sauce.

EMPFOHLENE TEMPERATUR

 12/13°C

ALTERUNGSPOTENZIAL

über 10 Jahre

Einige Eindrücke während der Sauvignon-Weinlese auf „Ronco delle Mele“

 

Die Bilder begleiten Sie zu dem wichtigsten Weinberg des Venica & Venica Weinguts, gelegen inmitten der wunderschönen Collio-Hügel. Wir freuen uns, Sie einen der wichtigsten Momente des Jahres noch einmal miterleben zu lassen: der Weinlese unserer „Sauvignon“-Trauben und ihrer Ankunft auf unserem Weingut …