Home » DIE WEINE » WEISSWEINE » L’ADELCHI – RIBOLLA GIALLA DOC COLLIO

„L’Adelchi“

Ribolla Gialla • DOC Collio

JAHRGANG 2019

Ribolla Gialla DOC Collio – Ein Wein mit Herz

 

2007 widmeten die beiden Brüder Gianni e Giorgio Venica, die jetzigen Eigentümer des Weinguts, diesen Wein ihrem Vater Adelchi. Als Dank an all das, was er ihnen hinterlassen hatte: vom Weinkeller, den Weinbergen bis hin zu den kostbaren Lehren des Lebens und denen des Winzers.

Dies ist ein “Wein mit Herz”, der die Weitergabe des Staffelstabes von einer Generation zur anderen innerhalb der Familie Venica symbolisiert.  

Weinberg & Rebsorte

REBSORTE

  

Die Ribolla Gialla – Weinrebe ist eine weiße Traubensorte. Es handelt sich dabei um eine einheimische Rebsorte aus der Region Friaul. Wie schon der Name „gialla“ (= gelb) der Sorte andeutet, nehmen die Trauben im Moment ihrer Reife eine besonders warme, intensive, fast goldene Farbe an. Sehr schön zu sehen im nachfolgenden Video auf dieser Seite.

 

Es ist eine sehr alte Rebsorte, ihre Ursprünge können aber nicht mehr genau ermittelt werden. Sicher ist jedoch, dass sie seit dem XIII-XIV. Jahrhundert in der Region Friaul-Julisch Venetien vorhanden ist. Einige Quellen behaupten sogar, dass die Ribolla Gialla-Rebe bereits in der Römerzeit in der Region angebaut wurde. Wiederum andere Quellen sagen aus, dass diese Rebsorte von den Ionischen Inseln stammt und dann über Dalmatien, damals Teil der Republik Venedig, in unsere Region kam.

 

Unsere Ribolla Gialla – Weinberge befinden sich im Gebiet des DOC Collio.

Weineigenschaften

ALKOHOL IN VOL.%  

12,5

GESAMTSÄURE ‰

5,2

REBSORTE

Unser Ribolla Gialla Wein wird im DOC Collio – Gebiet angebaut. Es handelt sich dabei um eine einheimische Weißwein – Rebsorte der Region Friaul-Julisch Venetien.

WEINLESE

Die Trauben wurden zwischen dem 21. und 26. September 2019 ausschließlich von Hand gelesen und anschließend entrappt.

VINIFIKATION | REIFUNG

Danach wurde die Maische etwa 14 Stunden lang bei einer Temperatur von 10 ° / 12 ° C in speziellen Behältern belassen. Sie wird dank eines innovativen Systems, welches den Fermentationskohlendioxid recycelt, vor Oxidation geschützt. So wird die Aufnahme von Antioxidantien reduziert.
Der Most gärt und reift 5 Monate lang auf der Hefe, sowohl in großen Holzfässern mit 20/27 HL (60%) als auch in Edelstahltanks (40%).

FLASCHENABFÜLLUNG

Der Wein wurde zwischen Ende März und Juni 2020 bei Vollmond zusammengestellt und abgefüllt.

FLASCHENGRÖSSEN

75 cl Flasche | 1,5 l Magnum

ribolla gialla collio | Venica & Venica

FARBE

Strohgelb, nicht sehr intensiv, neigt zu grünlichen Spiegelungen.

DUFTNOTEN

Das Bouquet ist angenehm zart, aber überzeugend, mit blumigen Duftnoten, die an einen Wald im Frühling erinnern mit Weißdorn und Akazien-, Kastanien- und Eichenblüten.
Es werden auch fruchtige Noten von gelben Apfel, weißem Pfirsich, Mirabelle, Zedernschale und wenigen Honig-Nuancen wahrgenommen.

GESCHMACKSNOTEN

Am Gaumen ist er sehr charakteristisch; frisch, trocken, Citrin, mit mittlerem Alkoholgehalt. Er zeichnet sich durch eine ausgeprägte Säure aus, die typisch für die Rebsorte ist. Hervorzuheben Nuancen von Zitrusfrüchten und die abschließende mineralischer Komponente.

SCMECKT ZU | BEGLEITUNG FÜR

Zu empfehlen vor allem zu kalten, maritimen Vorspeisen, insbesondere Austern, Krebstieren und rohen Fisch bzw. Meeresfrüchten, aber auch Geflügel.

EMPFOHLENE TEMPERATUR

 12/13°C

ALTERUNGSPOTENZIAL

über 6 Jahre

Award

VINIBUONI D'ITALIA 2021 Venica & Venica | Riconoscimento Ribolla Gialla

Die Trauben

Ribolla Gialla – eine wirklich faszinierende Weinrebe!!!

 

Im Video sind die Trauben kurz vor der Weinlese, welche ausschließlich von Hand vorgenommen wird, zu sehen.

Darüber hinaus können Sie hier auch einen Blick auf unseren Weinberg BERNIZZA DOC Collio werfen, der buchstäblich von den wunderbaren Ribolla Gialla – Trauben gerahmt wird. In der Aufnahme ist auch eine andere für den Collio wichtige Komponente zu hören: der laue Sommerwind.