Monat: März 2021

vigna meden

„VINUM | Venica & Venica: Terroir-Weine des Collio

 

 

“VINUM” | Unique Wineries of the World

März 2021 | Artikel erschienen in der Schweizerischen Zeitschrift für Weinkultur

 

 

 

 

 

 

Venica & Venica:

Vini di Terroir del Collio



Das Weingut Venica & Venica in Dolegna del Collio, Friaul, feiert 2020 sein 90-jähriges Bestehen: Die Familie Venica befindet sich in der dritten Generation, die vierte steht in den Startlöchern.

Gianni und Giorgio Venica bewirtschaften 40 Hektar Weinberge in den einzigartigen Hügeln des Collio im Nordosten Italiens – bepflanzt mit den wichtigsten Rebsorten der Region: vom weißen Tocai Friulano (der Basis des Collio DOC Friulano) über Sauvignon und Pinot Bianco bis hin zu roten Sorten: Die Mitglieder der Familie Venica sind bodenständige Winzer, die trotz ständiger Forschung und Weiterentwicklung die Tradition schätzen und sich für deren Erhalt einsetzen.
Die Weinberge befinden sich auf den typischen Ronchi, den Hügeln des Collio, die sich durch eine große Vielfalt an Mikroklimata auszeichnen. Die einzige Gemeinsamkeit ist der Unterboden, der oft von „Ponka“ dominiert wird: Er besteht aus Mergel- und Sandsteinschichten; die manchmal felsigen Schichten zersetzen sich unter dem Einfluss von Witterungseinflüssen leicht und bilden grobe Elemente, die zunächst zu einem körnigen und später zu einem sehr feinen Boden führen. Dies schafft ein ideales Substrat für den Weinbau, das den Weinen Mineralität und intensive Geschmacksnuancen verleiht.

 

 

Ornella Venica, Leiterin der Außenbeziehungen: „Wir wollen die Eigenschaften der vielen Mikroklimata in unseren Weinbergen verstehen und zur Geltung bringen, um die spezifischen Eigenschaften jeder einzelnen Rebsorte optimal nutzen zu können.
Die Spitzenweine des Weinguts bringen diese Philosophie perfekt zum Ausdruck: der Friulano „Ronco delle Cime“ und der Sauvignon „Ronco delle Mele“. Ronco delle Cime ist ein mit Tocai Friulano bepflanzter Weinberg in nordwestlicher Lage. Die Trauben werden Mitte September geerntet und sechs Monate lang auf der Hefe gelagert (teils in großem Holz, teils in Stahl), um den besonderen Charakter dieser autochthonen Rebsorte und des Ortes zum Ausdruck zu bringen.


Giorgio und Gianni Venica versammeln sich um den Stein, der das Gründungsdatum des Unternehmens feiert: den 6. Februar 1930.

 

 

 

Der „Ronco delle Mele“ hingegen ist eine präzise Interpretation eines friaulischen Sauvignon, der 2001 von den Kritikern zum besten italienischen Weißwein gewählt wurde: Die Trauben wachsen in einer Höhe von etwa 150 Metern über dem Meeresspiegel und werden Anfang September geerntet. Der Wein reift fünf Monate lang, zum Teil in großen Holzfässern und hauptsächlich in Stahltanks, was seine Finesse noch verstärkt.

Ornella Venica interessiert sich auch besonders für den sortenreinen Pinot Bianco „Tàlis“: Die Sorte ist seit über 150 Jahren im Friaul zu Hause. Der Name des Weins leitet sich vom friaulischen Wort für Löwenzahn ab und steht symbolisch für diesen Wein, der „sowohl in der Nase als auch im Mund elegant ist, ein Wein, den man nach und nach erfährt, wie die Eleganz der Haltung der europäischen Frauen, die man nach und nach zu schätzen weiß“. (Ornella Venica). Auch hier werden die Trauben Mitte September geerntet, und 40 Prozent des Weins bleiben fünf Monate lang in großen Holzfässern.

Nachhaltigkeit dient vor allem der Erhaltung der biologischen Vielfalt in unserem Land“.

Ornella Venica

 

„Jeder unserer Weine ist Ausdruck seines eigenen, einzigartigen Terroirs“, sagt Ornella Venica. Damit diese direkt in die Flasche kommt, hat Venica & Venica beschlossen, der Interaktion zwischen Mensch und Umwelt besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Ornella Venica: „Dies geht über die biologische und biodynamische Zertifizierung hinaus und ist eine ganzheitliche Umstellung des gesamten Produktionsprozesses in Richtung Nachhaltigkeit und Respekt für die Umwelt – in jedem Bereich und unter Einbeziehung unseres gesamten Teams. Das WineResort mit seinen sechs Zimmern und zwei Wohnungen ist längst Teil dieses nachhaltigen Konzepts.

Um diesen Prozess zu dokumentieren, wurde im Februar 2019 der erste Nachhaltigkeitsbericht von Venica & Venica vorgestellt: The ConsumerLab mit Sitz in Rom nahm den Bericht in seinen Index Future Respect 2019 auf, als einen der 40 repräsentativsten der mehr als 800 klassifizierten Berichte.

 

 

 

 

 

 

 

Drei Spitzenweine

 

 

 

 

“Ronco delle Cime” Friulano DOC Collio 2019

Einladende Apfelblüte, aromatische Kräuter, fein, sogar mandelig, würzig; frisch und doch kraftvoll im Mund, die Säure stützt, der Abgang mit Schmelz und Länge. Eine der langlebigsten Interpretationen der Rebsorte Tocai Friulano. Ausgezeichnet zu Vorspeisen und Meeresfrüchten.

 

 


“Ronco delle Mele” Sauvignon DOC Collio 2019

Komplexes Bouquet von Minze, Zitrusfrüchten, sogar Kräutern und Salbei; saftiger Grundton, gestützt von rassiger Säure, Noten von Minze und Pfirsich im Abgang. Er passt hervorragend zu Seefisch, weißem Fleisch oder Gemüsesuppen.

 

 

 

 

“Talis” Pinot Bianco DOC Collio 2019

Eine elegante Interpretation eines Pinot Bianco aus dem Collio: Düfte von Lindenblüten, Kamille, Zitrusfrüchten, frischen Äpfeln; knackig und gleichzeitig cremig im Mund, die Säure gut integriert, der Abgang mineralisch-fruchtig. Empfohlen zu Fischvorspeisen, Tortellini in Brühe und Geflügel.

 

 

Facts:

Venica & Venica
Localita ‘Cero’, 8,
I-34070 Dolegna del Collio
Tel. + 39 0481 61 264

Internet:   www.venica.it
Facebook:   Venica&Venica
Instagram:  @venica.venica

Anno di fondazione:  1930
Proprietari:  Fam. Venica
Enologi:  Gianni e Giorgio Venica
Ettari vitati:  40

Importatore in Svizzera:
www.caratello.ch   info@caratello.ch

 

 

L’articolo “VINUM” | Venica & Venica: Vini di Terroir del Collio proviene da Venica & Venica.

Auszeichnungen für Venica im Jahr 2020

Im Jahr 2020 erhielt Venica & Venica außerdem zahlreiche Auszeichnungen von den wichtigsten Weinführern der Welt. Für uns war 2020 von besonderer Bedeutung, ein Jahr, in dem wir einerseits das 90-jährige Bestehen des Unternehmens feiern konnten. Es war aber auch ein Jahr, das wegen der enormen Schwierigkeiten, die durch die Pandemie verursacht wurden, für uns alle in die Geschichte eingehen wird.

Diese Auszeichnungen zu einem so historischen Zeitpunkt zu erhalten, entschädigt uns für die Opfer, die wir unser ganzes Leben dieser Arbeit widmen, und für die Liebe, die wir in die Weinherstellung stecken.

 

 

 

Hier sind einige der Auszeichnungen, die Venica & Venica im Jahr 2020 erhalten hat:

 

 

 

 

 

 

 

VINIBUONI D’ITALIA

durch den italienischen Touring Club

 

 

 

 

 

 

 

PETRIS – MALVASIEN – DOC Collio 2019

Auch in diesem Jahr wurde der Preis von der Guida Vinibuoni d’Italia 2021 verliehen, die vom italienischen Touring Club herausgegeben wird und sich ausschließlich mit Weinen aus einheimischen Rebsorten beschäftigt.

Er wurde mit dem CORONA ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung des Weinführers für hervorragende Weine. Es erhielt ebenfalls 4 STARS.
Das Foto ist eine Erinnerung an die Weinlese 2019, als die Trauben unseres MALVASIA von Hand geerntet wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RONCO DELLE CIME – FRIULANO – DOC Collio 2019

Ausgezeichnet mit 4 Sternen durch den Guida Vinibuoni d’Italia 2021, der vom italienischen Touring Club herausgegeben wird und nur Weine aus autochthonen oder alten Rebsorten in Italien auszeichnet.

Auf dem Foto im Vordergrund sind einige Trauben des Friulano im Weinberg RONCO DELLE CIME kurz vor der Ernte zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ADELCHI – RIBOLLA GIALLA – DOC Collio 2019

Ausgezeichnet mit 4 Sternen durch den Guida Vinibuoni d’Italia 2021, der vom italienischen Touring Club herausgegeben wird und nur Weine aus einheimischen oder alten Reben in Italien auszeichnet.

Auf dem Foto im Vordergrund einige Trauben des Ribolla Gialla kurz vor der Ernte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DOCTOR WINE von Daniele Cernilli

Unverzichtbarer Führer zu den Weinen Italiens 2021

 

 

 

 

 

Venica & Venica erhielt auch im Jahr 2020 zahlreiche Auszeichnungen von den wichtigsten Weinführern der Welt. Von besonderer Bedeutung war für uns das Jahr 2020, in dem wir zum einen das 90-jährige Jubiläum der Unternehmensgründung feiern konnten. Es war aber auch ein Jahr, das wegen der enormen Schwierigkeiten, die durch die Pandemie verursacht wurden, für uns alle in die Geschichte eingehen wird.

Diese Auszeichnungen zu einem so historischen Zeitpunkt zu erhalten, entschädigt uns für die Opfer, die wir unser ganzes Leben dieser Arbeit widmen, und für die Liebe, die wir in die Weinherstellung stecken.

 

Hier sind einige der Auszeichnungen, die Venica & Venica im Jahr 2020 erhalten hat:

 

 

VINIBUONI D’ITALIA

durch den italienischen Touring Club

 

 

 

PETRIS – MALVASIEN – DOC Collio 2019

Auch in diesem Jahr wurde der Preis von der Guida Vinibuoni d’Italia 2021 verliehen, die vom italienischen Touring Club herausgegeben wird und sich ausschließlich mit Weinen aus einheimischen Rebsorten beschäftigt.

Er wurde mit dem CORONA ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung des Weinführers für hervorragende Weine. Es erhielt ebenfalls 4 STARS.
Das Foto ist eine Erinnerung an die Ernte 2019, als die Trauben unseres MALVASIA von Hand geerntet wurden.

VINIBUONI D'ITALIA 2021 Venica & Venica | Riconoscimento Malvasia

RONCO DELLE CIME – FRIULANO – DOC Collio 2019

Ausgezeichnet mit 4 Sternen durch den Guida Vinibuoni d’Italia 2021, der vom italienischen Touring Club herausgegeben wird und nur Weine aus autochthonen oder alten Rebsorten in Italien auszeichnet.

Auf dem Foto im Vordergrund einige Trauben der Friulano-Traube im Weinberg RONCO DELLE CIME kurz vor der Ernte.

VINIBUONI D'ITALIA 2021 Venica & Venica | Riconoscimento Ronco delle Cime

L’ADELCHI – RIBOLLA GIALLA – DOC Collio 2019

Ausgezeichnet mit 4 Sternen durch den Guida Vinibuoni d’Italia 2021, der vom italienischen Touring Club herausgegeben wird und nur Weine aus autochthonen oder alten Rebsorten in Italien auszeichnet.

Im Vordergrund sind einige Trauben des Ribolla Gialla kurz vor der Ernte zu sehen.

VINIBUONI D'ITALIA 2021 Venica & Venica | Riconoscimento Ribolla Gialla
DOCTOR WINE by Daniele Cernilli

Guida Essenziale ai Vini d’Italia 2021

RONCO DELLE MELE – SAUVIGNON – DOC Collio 2019

MIGLIOR VINO IN ITALIA 2021

da uve Sauvignon

 

Sonderpreis für den RONCO DELLE MELE – SAUVIGNON – 2019 als „BESTER ITALIENISCHER WEIN AUS SAUVIGNONREBEN“ des Essential Guide to the Wines of Italy 2021, herausgegeben von DoctorWine by Daniele Cernilli.
Er wurde auch mit dem „FACCINO DoctorWine“ mit einer Punktzahl von 97/100 ausgezeichnet.

Doctor Wine 2021 | Miglior Sauvignon Italia RONCO DELLE MELE Sauvignon 2019 DOC Collio | VENICA & VENICA _Photo ©Carola Nitsch
WOW – The italian competition 2021

Civiltà del Bere

RONCO DELLE CIME – FRIULANO – DOC Collio 2019

RONCO DELLE MELE – SAUVIGNON – DOC Collio 2019

BESTER KOLLIO-DOC 2021

 

Unser RONCO DELLE MELE – SAUVIGNON DOC Collio 2019 hat ein weiteres außergewöhnliches Ergebnis erzielt, indem er die Auszeichnung „BEST COLLIO DOC“ bei der dritten Ausgabe des Weinwettbewerbs Civiltà del bere „Wow – the Italian Wine Competition“ gewonnen hat.

Zusammen mit unserem RONCO DELLE CIME – FRIULANO DOC Collio 2019 erhielt er die GOLD MEDAL.

Auf dem Foto Giorgio und Gianni Venica mit ihren preisgekrönten Weinen.

 

Hier ist die Bewertung der Richter:

 

RONCO DELLE MELE, Collio Sauvignon Doc 2019

🍇 Sauvignon blanc 100%
👉🏻 Typisches Bouquet von Grapefruit und Salbei, mit einer mineralisch-rauchigen Note
👉🏻 Ausgezeichnete Konzentration am Gaumen, mit einem Lakritz-Abgang, präziser Verschluss, gute Persistenz, mit einer dichten und charakteristischen mineralischen Note

RONCO DELLE CIME, Collio Friulano Doc 2019

🍇 Friulano 100%
👉🏻 Leuchtende Strohfarbe.
👉🏻 Bouquet von mittlerer Intensität mit typischen Noten von Mandel, leicht geröstet, interessante Komplexität Großer Körper, Reife und Dichte der Frucht, gute Frische und Ausdauer. Ausgezeichneter Tocai in einer Abendversion.

Ronco delle Mele e Ronco delle Cime, i due vini Cru della Venica & Venica
SLOW WINE 2021

Guida al Vino italiano

TALIS – PINOT BIANCO – DOC Collio 2019

Er wurde vom SLOW FOOD Guide SLOW WINE 2021 mit dem „TOP VINO“ (ausgezeichneter Wein aus organoleptischer Sicht) ausgezeichnet.
Darüber hinaus wurde unser Unternehmen mit dem Preis „BOTTIGLIA“ für die hervorragende Qualität aller präsentierten Flaschen ausgezeichnet.

Guida SLOW WINE 2021 Venica & Venica | Riconoscimento Pinot Bianco
Guida ai Vini d’Italia ‘viTae’

Associazione Italiana Sommelier

RONCO DELLE CIME – FRIULANO – DOC Collio 2019

RONCO DELLE MELE – SAUVIGNON – DOC Collio 2019

RONCO DELLE MELE, Sauvignon 2019 und RONCO DELLE CIME, Friulano 2019 DOC Collio wurden von der italienischen Sommeliervereinigung in der 7. Ausgabe des „Guida ai Vini d’Italia VITAE“ mit der höchsten Anzahl von QUATTRO VITI ausgezeichnet.

Guida viTae 2021 Venica & Venica | Riconoscimento Ronco delle Mele e Ronco delle Cime

WEINREZEPTE bei den „Frauen des Weins

Anlässlich des „Tages der Frau
WEINREZEPTE – Synergie und Freude am Austausch zwischen den „Frauen des Weins

 

Winzer : Ornella Venica von Venica & Venica

Gastwirt : Adriana Rizzotti – Restaurant „Al Ponte di Gradisca d’Isonzo“.

Sommelier und Journalistin: Patrizia Pittia

 

 

 

Das Rezept:
Gnocchi mit Kürbis und Fasolari

 

WEIN/VITIGNO IN VERBINDUNG MIT DEM REZEPT: Malvasia Istriana

 

 

 

Name des Weins: Malvasia ‚Petris‘ DOC Collio

Name des Weinguts: Venica & Venica

GRÜNDE FÜR DIE PAARUNG:

Die Malvasia Istriana, eine weiße Traube griechischen Ursprungs, wurde von den Venezianern in der Zeit der Serenissima über Dalmatien und Istrien nach Italien gebracht. In Friaul-Julisch Venetien hat er seinen natürlichen Lebensraum gefunden, im Collio verleihen ihm die Sandsteinmergel Aroma, Frische, Geschmack und Mineralität.

Ein komplexer Wein, der die richtige Kombination findet: die süße Tendenz der Kürbisgnocchi und der Meeresgeschmack der Fasolari treffen auf die Frische und den Geschmack des Malvasias, um einen perfekten Abschluss von Sauberkeit und Aromatik zu bilden.

GESCHICHTE UND ANEKDOTEN ZUM REZEPT „KÜRBIS UND FASOLARI-GNOCCHI

Kürbis-Gnocchi sind ein klassisches Gericht in den friaulischen Trattorien und Haushalten, vor allem im Herbst, wenn es ihn in Hülle und Fülle gibt.

Fasolari sind köstliche Mollusken mit sehr weichem Fleisch und einem hohen Salzgehalt. Sie kommen im oberen Adriaraum vor. Ihr Lebensraum ist der Meeresboden, und ihre ästhetisch ansprechende Schale in verschiedenen Orangetönen eignet sich für raffinierte und eindrucksvolle Gerichte.

 

Schwierigkeitsgrad des Rezepts: ziemlich einfach

Benötigte Zeit: 90 Minuten

ZUTATEN

Dosen für 4 Personen

1 Kg. Kürbis – 2 Eigelb – Prise Salz – 100 gr. Mehl – Muskatnuss – 1 Kg. Fasolari – eine Knoblauchzehe – Petersilie – Evoà Öl

 

BESCHREIBUNG:

Den Kürbis dämpfen, nach dem Abkühlen und Abtropfen das Eigelb, Salz, Mehl und Muskatnuss hinzufügen. Die Gnocchi in leicht gesalzenem Wasser kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Fasolari hacken und mit einer halben Knoblauchzehe in der Pfanne anbraten, einen Esslöffel Kochwasser hinzugeben, die Gnocchi und etwas Petersilie dazugeben.


Iscriviti alla Newsletter

Landwirtschaftliche Gesellschaft

Standort Cerò 8 34070 Dolegna del Collio (Go)
 (+39) 0481 61264
 info@venica.it  wine.resort@venica.it

Weine


"Venica & Venica
ist VIVA-zertifiziert

Landwirtschaftliche Gesellschaft

Standort Cerò 8 34070 Dolegna del Collio (Go)
 (+39) 0481 61264
 info@venica.it  wine.resort@venica.it

Iscriviti alla Newsletter

"Venica & Venica
ist VIVA-zertifiziert

© Venica&Venica. All rights reserved. P.I. IT00492040316